Lee Nevo


LEE NEVO Bronner Residency I 2019



Die israelische bildende Künstlerin Lee Nevo lebt und arbeitet seit Januar 2019 im Rahmen der Bronner Residency in Düsseldorf.

 


Lee Nevo



Lee Nevos künstlerische Praxis zielt darauf ab, Kontrollapparate zu untergraben und untersucht deren Wirkung auf die körperliche und geistige Struktur der Menschen. Indem sie kulturelle und religiöse Elemente als Rohmaterialien für ihre Kunst nutzt und sie dekonstruiert, schafft sie Installationen, die einen ständigen Dialog um Körper, Begehren und Machtdynamik provozieren. Dabei werden Triebe, Neigungen und konsequente Handlungen betont und gleichzeitig hinterfragt.



Lee Nevo, La Trilogie du Lapin Part II - La Station. Credit Lee Nevo.



Lee Nevo, Flame Club. Credit Elad Sarig.



Lee Nevo, Jericho. Credit Dror Herr Miler.



Mehr Informationen zum Werk der Künstlerin >