„Camouflage" von Özlem Alkis


Özlem Alkis: Camouflage © privat


Camouflage bildet Informationsströme und Formen, die sich dem Sichtbaren als sicheres Wissen entziehen und spricht damit andere Sinne an – welche Sensibilitäten müssen dafür entwickelt werden und auf welche Formen des Wissens verweisen sie?